Tonstudio SUCCESS
Oskar Schrems, Bassist, Studium an der FH für Elektrotechnik, Sohn von Walther Schrems (Studium am Konservatorium in Nürn- berg Baß + Klavier), Enkel des Stadtkantors Oskar Schrems. Oskar Schrems ist seit 1983 als Tontechniker unterwegs und eröffnete ein Jahr später sein erstes, eigenes Tonstudio. Er arbeitete in vielen anderen Studios, z. B. 5 Jahre im Maxx-Studio (Conny Wagner), Studio Powerstation (Lothar Schrems), bei Jürgen Dandorfer (Amberg), Studio M (Manfred Meyer) und traf dabei auf mehrere namhafte Produzenten, mit denen sich neue Aufgabengebiete auftaten. Im Laufe dieser Jahre erweiterte er sein eigenes Studio und seit 2001 gibt es nun das neue Studio. 2013 Umbau, Verbesserung, Überarbeitung der Raumakustik, Neuanschaffung des Allen&Heath Analogpultes. Entstehung des Studios: Nach vielen Überlegungen und Erkenntnissen durch langjährige Studioerfahrung entstand dieses Tonstudio. Die Räume wurden extra mit grobporigen Steinen gemauert - möglichst keine 90°-Winkel - um eine optimale Schallbrechung zu erreichen. Weiterhin wurden die 25 cm dicken Böden 3-fach gelagert und die Wände und Decken mit bis zu 18 cm dicken Schallschluckplatten und Stoffen ausgekleidet. Dies alles befindet sich auf einem großzügigen Gartengrundstück direkt am Waldrand.
Durch einen glücklichen Zufall traf er seine jetzige Frau, die zusammen mit ihm das Studio leitet. Tanja Schrems hat eine langjährige Keyboard- und Gesangsausbildung, arbeitet an Vorproduktionen für Playbackherstellung und Meditationsmusik. Sprecherin vieler Telefonansagen, der Touchscreen- gesteuerten Passbildautomaten in ganz Bayern. Sängerin unzähliger Backgroundchöre bekannter Interpreten, unter anderem für www.playbackfinder.de. Daraus ergab sich auch eine musikalische Zusammenarbeit auf der Bühne und man gründete die Band T.O.P.-Trio.
our quality is YOUR success
S T
Tonstudio SUCCESS
our quality is YOUR success
Oskar Schrems, Bassist, Studium an der FH für Elektrotechnik, Sohn von Walther Schrems (Studium am Kons. Nbg. Baß + Klavier), Enkel des Stadtkantors Oskar Schrems. Oskar Schrems ist seit 1983 als Tontechniker unterwegs und eröffnete ein Jahr später sein erstes, eigenes Tonstudio. Er arbeitete in vielen anderen Studios, z. B. 5 Jahre im Maxx-Studio (Conny Wagner), Studio Powerstation (Lothar Schrems), bei Jürgen Dandorfer (Amberg), Studio M (Manfred Meyer) und traf dabei auf mehrere namhafte Produzenten, mit denen sich neue Aufgabengebiete auftaten. Im Laufe dieser Jahre erweiterte er sein eigenes Studio und seit 2001 gibt es nun das neue Studio. 2013 Umbau, Verbesserung, Überarbeitung der der Raumakustik, Neuanschaffung des zusätzlichen Analogpultes. Entstehung des Studios: Nach vielen Überlegungen und Erkenntnissen durch langjährige Studioerfahrung entstand das eigene neue. Die Räume wurden extra mit grobporigen Steinen gemauert - möglichst keine 90°-Winkel - um eine optimale Schallbrechung zu erreichen. Weiterhin wurden die 25 cm dicken Böden 3-fach gelagert und die Wände und Decken mit bis zu 10 cm dicken Schallschluckplatten und Stoffen ausgekleidet. Dies alles befindet sich auf einem großzügigen Gartengrundstück direkt am Waldrand.
Durch einen glücklichen Zufall traf er seine jetzige Frau, die zusammen mit ihm das Studio leitet. Tanja Schrems hat eine langjährige Keyboard- und Gesangsausbildung, arbeitet an Vorproduktionen für Playbackherstellung und Meditationsmusik. Sprecherin aller Telefonansagen der DATEV und der Touchscreen- gesteuerten Passbildautomaten in ganz Bayern und sang unzählige Backgroundchöre bekannter Interpreten, unter anderem für www.playbackfinder.de. Daraus ergab sich auch eine musikalische Zusammenarbeit auf der Bühne und man gründete die Band T.O.P.-Trio.
S T