Tonstudio SUCCESS
our quality is YOUR success
S T
Tontechnik-Workshop Workshop 1: (Einsteigerkurs) Tontechnik kompetent und versiert einsetzen grundlegende Begriffe in der digitalen & analogen Tontechnik (z. B. Frequenzkurven, digitale Auflösung, Samplerate usw.) technische Grundlagen einer DAW (oder eines Mischpults) incl. Preamp, Audio- und Midi-Interface, Monitor-Controller kennenlernen praktische Beispiele, um das Gehör für den Umgang mit EQs, Kompressoren usw. zu sensibilisieren Vorbereitungen für die Aufnahme Tipps und Tricks zur Mikrofonierung (Mikrofon – Abstand und Positionierung, Auswirkung der Richtcharakteristik, Stereomikrofonierung) Workshop 2: Sound realisieren Lautsprecher-Positionierung, Optimierung der Raumakustik Umgang mit Effekten: z. B. Reverb, Delay, Chorus, Phaser etc. Auswirkung von Pre-Delay (Simulation der Live-Anordnung wie Band oder Orchester etc.) Positionierung der Instrumente im Mix Bearbeitung und Korrektur der Gesangsspuren (Solo, backing vocals) Workshop 3: Weitere Details für Sound-Design Intensivierung der Themen aus WS 1 und WS 2, z. B. Kompressor mit Sidechainfunktion oder Filter Einsatz von Bussen und Auxwegen (Pre und Post) Kompressor und /oder EQ vor oder nach Effekten sowie Syncfunktionen Multieffekte in der DAW, Multibandkompressor Mastering Pegelvorschriften in Streaming-Portalen Erstellen eines DDP-Images für die CD-Herstellung In allen Workshops werden offene Fragen gerne beantwortet! Kursleiter: Oskar Schrems, Inhaber des www.tonstudio-success.de mit über 30 Jahren Erfahrung. Als Musiker und Arrangeur in allen gängigen Genres unterwegs und offen für Neues. Workshops finden voraussichtlich ab Juli 2020 wieder statt. Termine nach Absprache unter Tel. 0911791790 oder tonstudio.success@gmx.de
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Tonstudio SUCCESS
our quality is YOUR success
S T
Tontechnik-Workshop Workshop 1: (Einsteigerkurs) Tontechnik kompetent und versiert einsetzen grundlegende Begriffe in der digitalen & analogen Tontechnik (z. B. Frequenzkurven, digitale Auflösung, Samplerate usw.) technische Grundlagen einer DAW (oder eines Mischpults) incl. Preamp, Audio- und Midi-Interface, Monitor-Controller kennenlernen praktische Beispiele, um das Gehör für den Umgang mit EQs, Kompressoren usw. zu sensibilisieren Vorbereitungen für die Aufnahme Tipps und Tricks zur Mikrofonierung (Mikrofon – Abstand und Positionierung, Auswirkung der Richtcharakteristik, Stereomikrofonierung) Workshop 2: Sound realisieren Lautsprecher-Positionierung, Optimierung der Raumakustik Umgang mit Effekten: z. B. Reverb, Delay, Chorus, Phaser etc. Auswirkung von Pre-Delay (Simulation der Live-Anordnung wie Band oder Orchester etc.) Positionierung der Instrumente im Mix Bearbeitung und Korrektur der Gesangsspuren (Solo, backing vocals) Workshop 3: Weitere Details für Sound-Design Intensivierung der Themen aus WS 1 und WS 2, z. B. Kompressor mit Sidechainfunktion oder Filter Einsatz von Bussen und Auxwegen (Pre und Post) Kompressor und /oder EQ vor oder nach Effekten sowie Syncfunktionen Multieffekte in der DAW, Multibandkompressor Mastering Pegelvorschriften in Streaming-Portalen Erstellen eines DDP-Images für die CD-Herstellung In allen Workshops werden offene Fragen gerne beantwortet! Kursleiter: Oskar Schrems, Inhaber des www.tonstudio-success.de mit über 30 Jahren Erfahrung. Als Musiker und Arrangeur in allen gängigen Genres unterwegs und offen für Neues. Workshops finden voraussichtlich ab Juli 2020 wieder statt. Termine nach Absprache unter Tel. 0911791790 oder tonstudio.success@gmx.de
- - - - - - - - - - - - - - - - -